Klasse 7a zu Besuch bei den Bremer Stadtmusikanten

Für ihren Schullandheimaufenthalt reiste die Klasse 7a nach Bremen und wurde im Norden Deutschlands mit Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen begrüßt.

Bei dem abwechslungsreichen Programm kamen alle auf ihre Kosten: Bei der Stadtführung erfuhren die Schülerinnen und Schüler jede Menge historische und kulturelle Details und lernten auch das „alte Viertel“ Schnoor mit seinen kleinen Gassen und den traditionellen Häusern kennen.

Sportlich ging es bei der Tour durch das Weserstadion zu: Die Begegnung auf dem Flur mit Bremens Neuzugang Dikeni Salifou war kurz und blieb dennoch in Erinnerung. Beeindruckend waren auch die Informationen über den „heiligen Rasen“ und die Besichtigung der Logen. Im „Wuseum“ begegnete die 7a der Werder – Vereinsgeschichte.

Beim Ausflug nach Bremerhaven wurden im Klimahaus verschiede Klimazonen entlang des 8. Längengrades mit alles Sinnen erkundet: Arktische Kälte, Tropenklima und heiße Wüstenluft wechselten sich in den Ausstellungsräumen ab. Ein abschließender Blick über den Deich ermöglichte die Aussicht auf die Nordsee.

Der letzte Aufenthaltstag verbreitete Strandfeeling: Am Waller Sand suchten einige den Schatten der Sonnenschirme oder bauten Sandburgen.

Die Lehrerinnen Frau Englert und Frau Keil freuten sich über den gelungenen Aufenthalt in Bremen, bei dem neben vielen Kilometern auch tolle Erinnerungen gesammelt wurden.

 

MK

KONTAKT:

Sekretariat Nicole Schumacher

Nicole Schumacher

ANSCHRIFT:

Friedrich Heuß Schule
Gemeinschaftsschule

Schulstraße 26

D-74855 Haßmersheim

ANSCHRIFT:

 

 

Friedrich Heuß Schule Gemeinschaftsschule

Schulstraße 26
D-74855 Haßmersheim

info@friedrich-heuss-schule.de

www.friedrich-heuss-schule.de

Skip to content