Salut Strasbourg – Französisch-Schüler in Frankreich

Straßburg-Fahrt der Friedrich-Heuß-Gemeinschaftsschule Haßmersheim

Salut Strasbourg! – das hieß es für die Französisch-Schüler der Friedrich-Heuß-Gemeinschaftsschule am Mittwoch, den 10.05.2017. An diesem Tag lief alles unter dem Motto „Frankreich persönlich Erleben“, um der französischen Sprache nicht nur im Schulbuch zu begegnen.  Um diese Reise zu ermöglichen, waren die Schüler schon im Voraus fleißig: zwei Crêpes- und Kuchenverkäufe in der Schule wurden organisiert, um Geld für die Reise zusammen zu sparen.

Bereits zu Schulbeginn um 8 Uhr ging die Reise mit insgesamt 18 Schülern und drei Lehrern auf einen Abstecher in unser Nachbarland Frankreich los. Schon nach knapp zweieinhalb Stunden standen wir dann auch schon in den Straßen des wunderschönen Straßburgs. Nach einer ersten gemeinsamen Runde durch das Stadtzentrum konnten sich die Schüler schließlich mit einem Stadtplan bewaffnet selbst ein Bild von der Stadt mit ihren unzähligen Geschäften und kleinen Gassen machen. Um die Stadt an sich besser kennen zu lernen, mussten natürlich auch einige kleine Aufgaben im Rahmen einer Stadtrallye bewältigt werden. Hierbei sollten die Schüler nicht nur Straßennamen oder bestimmte Plätze in Straßburg finden, sondern auch mit den Einheimischen kommunizieren – und das natürlich auf Französisch. Mimik und Gestik waren selbstverständlich auch erlaubt!

Nach getaner Arbeit war dann doch bei allen der Hunger recht groß. So ging es rasch in einen nahe gelegenen Supermarkt, um dort die wichtigsten Lebensmittel für ein „pique-nique typique à la française“ einzukaufen. Was in Frankreich natürlich dabei nie fehlen darf: das Baguette und der Käse!

Auf den Wiesen der Place de la République, umrundet vom Palais du Rhin, der Universitätsbibliothek und dem Nationaltheater schlugen wir dann unsere Picknickdecken auf und ließen es uns bei strahlendem Sonnenschein und wolkenlosem Himmel richtig gut schmecken.

Frisch gestärkt ging es dann wieder zurück ins Zentrum, um uns der nächsten Herausforderung zu stellen: dem Turmaufstieg der Kathedrale Notre Dame. Nach 66 Meter, 330 Stufen und einigem Geschnaufe hatten wir die Aussichtsplattform erreicht und uns erbot sich ein einzigartiger Ausblick über Straßburg. Nach diesen Impressionen und dem dann doch starken Verlangen nach französischen Slushies ging der Abstieg umso schneller.

Kurz darauf mussten wir uns dann doch schon wieder auf den Rückweg machen. Mit der Tram ging es zurück zu unserem Parkplatz, wo unser Busfahrer schon wartete und uns sicher und pünktlich wieder in Haßmersheim an die Schule brachte. Am Ende waren sich alle, sowohl Schüler als auch Lehrer einig: dieser schöne Tag hatte sich vollkommen gelohnt! Die Französischlehrkräfte Leila Kraft und Ileana Bamberg sowie die Französisch-Schüler der FHS bedanken sich recht herzlich beim Förderverein für den großzügigen Zuschuss zur Reise.

IB

KONTAKT:

Sekretariat Nicole Schumacher

Nicole Schuhmacher

ANSCHRIFT:

Friedrich Heuß Schule
Gemeinschaftsschule

Schulstraße 26

D-74855 Haßmersheim

 

Tel.: + 49 (0) 6266 - 291

info@friedrich-heuss-schule.de

www.friedrich-heuss-schule.de

KONTAKT:

Sekretariat Nicole Schuhmacher

Nicole Schuhmacher

Tel.: + 49 (0) 6266 - 291

ANSCHRIFT:

Friedrich Heuß Schule Gemeinschaftsschule

Schulstraße 26

D-74855 Haßmersheim

info@friedrich-heuss-schule.de

www.friedrich-heuss-schule.de