Unterwegs auf einem Adler aus Glas

Kurz vor den Weihnachtsferien klopfte es an den Klassenzimmertüren der Grundschule in Haßmersheim. Langsam öffnete sich Tür für Tür und einigen Kindern schlotterten die Knie oder stockte der Atem, denn es war der Weihnachtsmann, der die Friedrich Heuß Schule besuchte und für Staunen sorgte. Mit einem goldenen Buch in der Hand erzählte er den Kindern von seiner Heimat, dem Nordpol. Leider sei es hoch im Norden gerade viel zu kalt für seine Rentiere. Daher griff der Weihnachtsmann auf seine Reserve, den Glasadler zurück, um nach Haßmersheim zu kommen.  Dieses Tier könne man nur sehen, wenn es blinzelt. So hielten die Kinder Ausschau nach dem fantastischen Wesen, freuten sich über den Geist der Weihnacht, der in die Klassenzimmer einzog und ließen sich die mitgebrachten Gaben schmecken: Nüsse, Mandarinen und Süßigkeiten. In diesem Sinne bedanken sich alle Schülerinnen und Schüler beim Weihnachtsmann. Wir hoffen, dass du nächstes Jahr wiederkommst.

-die Klasse 3b im Namen der Friedrich Heuß Schule-

UB

KONTAKT:

Sekretariat Nicole Schumacher

Nicole Schumacher

ANSCHRIFT:

Friedrich Heuß Schule
Gemeinschaftsschule

Schulstraße 26

D-74855 Haßmersheim

ANSCHRIFT:

 

 

Friedrich Heuß Schule Gemeinschaftsschule

Schulstraße 26
D-74855 Haßmersheim

info@friedrich-heuss-schule.de

www.friedrich-heuss-schule.de

Skip to content