Wieso, weshalb, warum? – Besuch der Klasse 4b im Rathaus

Die letzte Schulwoche vor den Sommerferien nutzte die Klasse 4b, um sich einen Einblick in die Arbeit im Rathaus Haßmersheim zu verschaffen. Bürgermeister Christian Ernst nahm sich eigens Zeit für die neugierigen Grundschüler. Nachdem die Kinder ins Bürgerbüro hineinschnuppern durften, ging es weiter zum Bauamt. Dort erfuhren die Jungen und Mädchen, welche Bauvorhaben für die Bewohner Haßmersheims auf dem Plan stehen. An diesem heißen Sommertag bewegte die Kinder insbesondere die Frage: „Wieso gibt es eigentlich keine riesige Wasserrutsche und keinen Sprungturm im Freibad Hochhausen?“
In der Rechnungsstelle erfuhren die Kinder, warum die Kasse immer bis auf den Cent genau stimmen muss. Auch in das Büro des Bürgermeisters konnten die Kinder einmal hineinschauen. Im Sitzungszimmer angekommen, zeigten sich die Schülerinnen und Schüler beeindruckt. „Weshalb gibt es hier Mikrofone?“ und „Warum trifft sich der Gemeinderat?“ waren Fragen, die von Bürgermeister Ernst beantwortet wurden. Bei 30 Grad Sommerhitze freuten sich die Kinder auch über die Getränke, die sie genießen durften. Noch mehr werden sie sich freuen, wenn es doch einmal eine „Riesenwasserrutsche“ im Freibad Hochhausen geben wird. Auf jeden Fall haben die Viertklässler an diesem Tag einiges Neues gelernt.
SSch

KONTAKT:

Sekretariat Nicole Schumacher

Nicole Schumacher

ANSCHRIFT:

Friedrich Heuß Schule
Gemeinschaftsschule

Schulstraße 26

D-74855 Haßmersheim

ANSCHRIFT:

 

 

Friedrich Heuß Schule Gemeinschaftsschule

Schulstraße 26
D-74855 Haßmersheim

info@friedrich-heuss-schule.de

www.friedrich-heuss-schule.de

Skip to content