Friedrich-Heuß-Gemeinschaftsschule unterschreibt Kooperationsvertrag mit Beruflichen Gymnasien

Gemeinschaftsschule Haßmersheim und die Mosbacher beruflichen Gymnasien vereinbaren Kooperation

Mit der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages geben die beteiligten Schulen ihrer Zusammenarbeit einen verbindlichen Rahmen

Schon seit einigen Jahren lernen die Schülerinnen und Schüler an der Haßmersheimer Friedrich-Heuß-Gemeinschaftsschule auf den drei Niveaustufen, die zu den Bildungsabschlüssen Hauptschulabschluss, Realschulabschluss und Abitur führen. Während Haupt- und Realschulabschluss an der FHS erreicht werden können, bedarf es zum Ablegen der Abiturprüfung Kooperationspartnern. Um hier den Schülerinnen und Schülern einen nahtlosen und gelingenden Übergang in die Sekundarstufe II zu ermöglichen, bieten Kooperationen für alle am Bildungsprozess Beteiligten einen verlässlichen Rahmen. Nun traf man sich an der FHS, um mit den Mosbacher beruflichen Gymnasien die Kooperationsverträge zu unterzeichnen.  

Begrüßt wurden die Gäste an der FHS durch Konrektorin Veronika Höning, die den Blick in die Zukunft richtete: Angelehnt an Ursula von der Leyens „Europas Mann auf dem Mond Moment“, gehe es auch in der Bildungspolitik um Handeln mit Weitblick. Dementsprechend herzlich begrüßte Frau Höning Studiendirektor Jörg Wiersing von der Augusta Bender Schule, Oberstudiendirektor Andreas Hoffner von der Gewerbeschule und Oberstudiendirektor Ralf Trabold von der Ludwig Erhard Schule als Kooperationspartner der Friedrich-Heuß-Gemeinschaftsschule sowie deren Schulleiterin Kerstin Neunecker-Weis. Ebenso herzlich willkommen waren Schulrat Heiko Mail vom Staatlichen Schulamt Mannheim, als Vertreter des Schulträgers Bürgermeister Michael Salomo und Hauptamtsleiterin Frau Retzbach sowie das Schulleitungsteam der FHS Maike Link, Marina Keil und Torsten Hautzinger.

Bürgermeister Michael Salomo betonte in Bezug auf die aktuelle Entwicklung im ländlichen Raum, dass Haßmersheim mit den Möglichkeiten an der FHS gut aufgestellt und mit der Kooperation nun die ganze Bandbreite im Bildungsspektrum der Schullandschaft abgebildet sei.  Auch Schulrat Heiko Mail vom Staatlichen Schulamt Mannheim bestätigte, dass man den Geist der Bildung in den Mauern der FHS spüre und sicherte weiterhin volle Unterstützung zu.

Die Bausteine der Kooperation stellte Marina Keil vor. Klar erkennbar geben die beteiligten Kooperationspartner den Rahmen vor, in dessen Mitte sich die einzelnen Bausteine wie Puzzleteile ineinanderfügen müssen, um den Schülerinnen und Schülern eine erfolgreiche Bildungsbiografie zu ermöglichen. Demnach bilden die Informationen zur Transparenz der Bildungsabschlüsse, die Sicherung des gymnasialen Niveaus und eine Beratung der Schülerinnen und Schüler mit Weitblick auf die möglichen Zugangsvoraussetzungen in die Sekundarstufe II die Basis im Kooperationspuzzle. Konkrete Informationen bei Veranstaltungen für die Eltern und Workshops, Schnuppertage sowie Hospitationen auf Schülerebene ermöglichen eine Grundlage für Entscheidungen auf persönlicher Ebene. Abschließend wünschte Frau Keil der kollegialen Zusammenarbeit ein gutes Gelingen.

Mit ihren Unterschriften bestätigten die Schulleitungen und Vertreter der Kooperationsschulen die künftige verbindliche Zusammenarbeit und gaben damit vielen bereits eingeführten Projekten einen vertraglichen Rahmen. In ihrem Schlusswort dankte Rektorin Kerstin Neunecker-Weis allen am Kooperationsprozess Beteiligten für das bisher geleistete Engagement und für die Bereitschaft, gemeinsam neue Wege zu gehen.

Stimmgewaltig und zum Mitswingen einladend überzeugte der Chor der 5. und 6. Klassen unter der Leitung von Studienrätin Angelina Jungblut vom musikalischen Potential an der FHS. Auch Cassia Lott, Pianistin aus der 2. Klasse, trug mit ihrem Können zum Gelingen der würdigen Feierstunde bei.

MK

KONTAKT:

Sekretariat Nicole Schumacher

Nicole Schumacher

ANSCHRIFT:

Friedrich Heuß Schule
Gemeinschaftsschule

Schulstraße 26

D-74855 Haßmersheim

ANSCHRIFT:

 

 

Friedrich Heuß Schule Gemeinschaftsschule

Schulstraße 26
D-74855 Haßmersheim

info@friedrich-heuss-schule.de

www.friedrich-heuss-schule.de