Hervorragende Möglichkeiten zur beruflichen Orientierung an der Friedrich Heuß Gemeinschaftsschule

Rezertifizierung mit dem BoriS – Siegel
Auch wenn die Übergabe des BoriS – Siegels diesmal in ganz kleiner Runde stattfand, schmälerte dies nicht die Freude über die Anerkennung der Arbeit, die an der Haßmersheimer Friedrich Heuß Gemeinschaftsschule in die Berufsorientierung der Schülerinnen und Schüler investiert wird. Dies kommunizierte Claudia Orth, Geschäftsbereichsleiterin für die Berufsbildung der Handwerkskammer Mannheim, deutlich, als sie neben dem Siegel auch die persönlichen Glückwünsche überbrachte. Dass die Berufsorientierung an der FHS ihren festen Platz hat, beweist auch die Tatsache, dass das Siegel bereits seit 2009 durchgehend an die Schule verliehen wird. Das Siegel wird an Schulen verliehen, die im Themenbereich Berufs- und Studienorientierung über die geforderten Standards in den Bildungsplänen und Verwaltungsvorschriften hinausgehen. Die im Zertifizierungsverfahren enthaltenen Kriterien werden regelmäßig überprüft, so dass man an der FHS immer bemüht ist den zuletzt gelegten, eigenen Maßstab weiter voranzubringen. „Dies ist nur möglich, weil alle beteiligten Kolleginnen und Kollegen hinter dem erarbeiteten Curriculum stehen und damit die Schülerinnen und Schüler bestmöglich in ihrer beruflichen Orientierung unterstützen“, betonte Torsten Hautzinger, der die Koordination der Berufsorientierung an der FHS leitet. Und auch Konrektorin Veronika Höning freute sich über die neuerliche Auszeichnung, die sicher Ansporn für die Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern der kommenden Jahre ist.

MK

KONTAKT:

Sekretariat Nicole Schumacher

Nicole Schumacher

ANSCHRIFT:

Friedrich Heuß Schule
Gemeinschaftsschule

Schulstraße 26

D-74855 Haßmersheim

ANSCHRIFT:

 

 

Friedrich Heuß Schule Gemeinschaftsschule

Schulstraße 26
D-74855 Haßmersheim

info@friedrich-heuss-schule.de

www.friedrich-heuss-schule.de

Skip to content