Studienfahrt der 8. Klassen der Friedrich Heuß Schule Haßmersheim

Erlebnisreiche Tage: Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 erkundeten in Gastfamilien und mit einem vielseitigen Programm England

Sehr früh aufstehen mussten die 33 Teilnehmer und die begleitenden Lehrkräfte Sebastian Schätzel, Wanda Stab und Kerstin Neunecker-Weis, um zur Fahrt nach England aufzubrechen. Und so versammelten sich zwar noch müde, aber mit Vorfreude erfüllte Schülerinnen und Schüler noch vor 6 Uhr an der FHS. Bis der Bus nach einer munteren Fahrt schließlich Dünkirchen erreichte und die Passkontrolle absolviert war, wurde der Zugang zur Fähre fast schon knapp. Nach einer ruhigen Überfahrt erreichte die Haßmersheimer Gruppe schließlich am frühen Abend (Ortszeit) Dover.

Nun war die Spannung besonders groß, da es für die Schülerinnen und Schüler in die englischen Gastfamilien in Folkstone ging, um diese kennen zu lernen. Am nächsten Morgen konnten sich hierüber alle austauschen, weil schon der erste gemeinsame Programmpunkt anstand. Folkstone sollte mit seinen zentralen Orten besichtigt werden und bei der anschließenden Rallye konnten die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen und Können direkt unter Beweis stellen. Nach einer kurzen Freizeitphase in Kleingruppen, bei der die Schülerinnen und Schüler erste Shoppingerlebnisse auf englischem Boden machen durften, traf man sich am Strand, um die Zeit bei gemeinsamen Spielen zu verbringen. Der Abend in den Gastfamilien wurde zum besonderen Erlebnis, gewann doch England gegen Kolumbien im Elfmeterschießen!

Der nächste Tag sollte den Schülern die Vielfalt Londons – Teil 1 näher bringen: An der Haltestelle „Tower Hill“ begann der Spaziergang entlang des Südufers von der Tower Bridge bis Westminster Abbey. Hier wurden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten besichtigt: Tower of London, Tower Bridge, the Gherkin, the Shard, das Kriegsschiff HMS Belfast und die Millenium Bridge. Von dem umfassenden Angebot überwältigt, schafften es die Schülerinnen und Schüler nicht mehr bis St. Paul’s Cathedral, so dass kurzerhand Shopping in der Oxford Street zur Entspannung ins Programm aufgenommen wurde. Vom Treffpunkt Tower Bridge aus fuhr die Gruppe mit dem Boot nach Greenwich, wo bekanntermaßen der Nullmeridian verläuft. Bevor am Abend die Fahrt in die Gastfamilien anstand, „wanderte“ die Gruppe noch zur O2 Arena und ließ sich von der imposanten Erscheinung beeindrucken.

Dover prägte das Progamm des 4. Aufenthaltstages: Nach der Besichtigung der Historic Dockyards, begaben sich die Schülerinnen und Schüler auf eine beeindruckende Zeitreise nach Dover Castle. Bei einem gemeinsamen Picknick auf den Klippen stärkte sich die Gruppe für die Klippenwanderung nach St. Margaret’s at Cliff, für die sich alle viel Zeit ließen. Strand und Meer waren für viele die Höhepunkte!

Der letzte Tag führte die Haßmersheimer noch einmal ins Londonder Großstadtgetümmel – Teil 2: Von “Victoria Station” aus mussten alle ordentlich schnell gehen, da die Londoner Rush hour nichts zur Pünktlichkeit beiträgt, schließlich wollte man doch die Wachablösung am Buckingham Palace sehen. Beeindruckt von den unglaublichen Menschenmassen, dem heißen Wetter und dem langen Warten, gelang es aber dennoch ein paar Blicke und Fotos dieser Attraktion zu erhaschen. Weiter ging es zu Westminster Abby, Westminster Bridge und London Eye, bevor die Gruppe nach Warwick Avenue eine Bootstour auf dem Regent Canal von Little Venice nach Camden Lock unternahm. Hierbestand wieder die Möglichkeit zum ausgiebigen Shopping auf dem Camden Lock Flea Market. Die unglaubliche Vielfalt an verschiedenen kulturellen Essensangeboten überwältigte viele genauso wie die unzähligen weiteren Angebote.

Müde setzten sich am Abend alle in den Bus, um die Heimreise anzutreten. Beim Ablegen der Fähre nach Calais warfen die FHSler einen letzten Blick auf die Insel und waren sich einig sowohl in den Gastfamilien als auch durch das informative und erlebnisreiche Programm wunderschöne Tage in England verbracht zu haben.
Und es fiel an keinem Tag auch nur ein Tropfen Regen….

MK

KONTAKT:

Sekretariat Nicole Schumacher

Nicole Schumacher

ANSCHRIFT:

Friedrich Heuß Schule
Gemeinschaftsschule

Schulstraße 26

D-74855 Haßmersheim

ANSCHRIFT:

 

 

Friedrich Heuß Schule Gemeinschaftsschule

Schulstraße 26
D-74855 Haßmersheim

info@friedrich-heuss-schule.de

www.friedrich-heuss-schule.de