Tischtennisteam der Friedrich Heuß Schule beim Bundeswettbewerb der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“

Mit ca. 125.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern allein in Baden-Württemberg ist „Jugend trainiert für Olympia“ der weltgrößte Schulsportwettbewerb. Dieser Wettbewerb kommt in olympischen und gleichartigen Sportarten zur Austragung. Im Rahmen dieses Wettbewerbs nahm eine Tischtennismannschaft der Friedrich-Heuß-Schule (Gemeinschaftsschule) am Kreisentscheid in Adelsheim teil.

Gespielt wurde mit 4-er-Mannschaften, das heißt eine Mannschaft besteht aus 4 Spielern, wobei jeder Spieler maximal 2 Einzelspiele bestreitet, hinzu kommt ein Doppelwettkampf pro Mannschaft. Sobald eine Mannschaft 5 Siege erreicht hatte, war ein Spiel beendet. Das vom Haßmersheimer Gemeinderat Bertram Schmitt und Frau Ute Schneider-Jaksch (Sportfreunde Haßmersheim) betreute Team mit Schülern der Tischtennis-Ganztagsschul-AG hatte es in seiner Wettbewerbsklasse mit jeweils 2 Mannschaften der Martin-von-Adelsheim-Schule aus Adelsheim (Gemeinschaftsschule) und der Realschule Osterburken zu tun. Zunächst wurden die Haßmersheimer Jungs auf eine harte Geduldsprobe gestellt, mussten sie doch nach ihrem Eintreffen in der Sporthalle aufgrund des Turnierprogramms über 1 Stunde auf ihren ersten Wettkampf warten. In der großen Eckenberg-Sporthalle trugen gleichzeitig 17 Mannschaften auf 12 Tischen ihre Wettkämpfe aus, was zu viel Unruhe und einem hohen Lärmpegel in der Halle führte, widrige Umstände, die die Haßmersheimer Schüler nicht gewohnt waren. Trotz dieser ungünstigen Voraussetzungen schlugen sich die Haßmersheimer recht tapfer. Gegen die 2. Mannschaften der Adelsheimer und Osterburkener Schulen gab es einen 5:1 und 5:0 Sieg, gegen deren 1. Teams jeweils eine 1:5 Niederlage, was im Gesamtklassement den 3. Platz bedeutete.

Für Haßmersheim waren folgende Spieler, die die hiesige Gemeinschaftsschule besuchen, an der Tischtennisplatte: Marico ERHARDT, Lukas ELSASSER, Cedrick HAMER, Dennis-Lucca KRELL, Finn REISER und Marco ZACHLOD.

Auch wenn das Traumziel, der Turniersieg und die damit verbundene Qualifikation für die Regierungspräsidiums-Meisterschaften nicht erreicht wurde, war es für die Haßmersheim Schüler doch ein eindrucksvolles Erlebnis, an einem solchen Wettbewerb teilnehmen zu können. Sie freuen sich schon darauf, wenn es im nächsten Jahr wieder heißt: JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA.(BS)

KONTAKT:

Sekretariat Nicole Schumacher

Nicole Schumacher

ANSCHRIFT:

Friedrich Heuß Schule
Gemeinschaftsschule

Schulstraße 26

D-74855 Haßmersheim

ANSCHRIFT:

 

 

Friedrich Heuß Schule Gemeinschaftsschule

Schulstraße 26
D-74855 Haßmersheim

info@friedrich-heuss-schule.de

www.friedrich-heuss-schule.de